Sportartbezogenes Training

Sportartbezogenes Training

Für einen Leistungsaufbau in ihrer Sportart ist Krafttraining unerlässlich. Durch den intensiven Trainingsreiz, lassen sich Nerven und Muskelfasern besser zusammenspielen und die Muskelmasse wird erhöht.

Hierbei werden Muskelproteine gebildet und in die Fasern eingelagert. Sie werden leistungsfähiger und schützen sich selbst vor Leistungseinbrüchen.

Ebenfalls werden durch das Resumed-Training die Muskel-Sehnen-Einheiten steifer. Dadurch werden bei bestimmten Bewegungen wie dem Laufen mehr Energie gespeichert. Somit entsteht eine verbesserte Bewegungsökonomie.

Durch das Krafttraining beugen Sie Überlastungssyndrome, Verletzungen und Beschwerden vor, sodass sie sicher und ohne bedenken in die Saison starten können. Nachweislich lassen sich zwei von drei Sportverletzungen und die Hälfte aller Überlastungssyndrome verhindern.